Analog Audio - Grundlagen der Pro Audio Technik

weitere absolute Pegel
Autor: Gerd Jüngling - Copyright: Alle Rechte vorbehalten
Verwendung oder Kopie, auch auszugsweise bedürfen unserer ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung


Es gibt eine ganze Reihe von weiteren absoluten Pegelangaben, die jedoch für die analoge Pro Audio Technik keine oder nur eine geringe Bedeutung haben.

Das dBFS wird in der digitalen Tontechnik verwendet. FS steht für 'Full Scale' . Der 0 dBFS Wert ist in dieser Einheit der höchste Pegel den ein digitales System verarbeiten kann. Es gibt also in dieser Masseinheit nur negative Werte. Positive Werte bedeuten Übersteuerung. Üblicherweise wird eine Übersteuerungsreserve von 12 dB von diesem Wert abgezogen. Dieser Nennpegel entspricht dann dem in der europäischen Studiotechnik üblichen Nennpegel von + 6 dBu. Diese Betrachtungen sind allerdings kaum von praktischer Bedeutung, da durch die Forderung nach möglich hoher Lautheit aller Produktionen die 12 dB Reserve fast nirgendwo eingehalten werden. Tatsächlich wird beim Mastering von Audioproduktion ein hoher Aufwand betrieben, um den Gesamtpegel möglich nahe an die 0 dBFS heranzubringen.

dBF ist eine selten benutzte Einheit für den Fremdspannungsabstand. Parallel dazu gibt es das dBG für den Geräuschspannungsabstand und dBSt für den Störspannungsabstand. In der heutigen Pro Audio Technik haben beide Einheiten keine Bedeutung.

dBW (W = Watt) ist ein absoluter Leistungspegel, der ebenfalls nur selten benutzt wird. 0 dBW entspricht einer Leistung von 1 Watt

dBS oder auch dBs taucht gelegentlich in Publikationen auf. Gemeint ist hier dB 'Studio'. Eine klare Definition dieses Pegels ist nirgendwo zu finden. Auch diese Einheit ist nicht gebräuchlich und trägt eher zur Verwirrung bei.

In der Antennentechnik ist die Einheit dBuV (Mikrovolt) üblich.

Neper ist eine dem dBm sehr ähnliche Einheit, die in der Telefontechnik zu einem geringen Teil auch heute noch bei der Post verwendet wird. Während für das dB der dekadische Logarithmus benutzt wird, verwendet Neper den natürlichen Logarithmus, der als Basis die Zahl e (2,718...) nutzt.

Neperangaben werden mit Np abgekürzt. Dier Name ist angelehnt an den schottischen Mathematiker Lord Napier of Merchiston, der im 16ten Jahrhundert die erste Logarithmentafel veröffentlichte.

Zwischen Neper und dB gibt es eine feste Beziehung.
1 dB entspricht 0.115 Np
1 Np entspricht 8.686 Np


PRO AUDIO:
STUDIOTECHNIK:
MISCHPULTE

Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben


Tell A Friend

Bezugsquellen
Testberichte
Pro Audio Grundlagen
Download
Referenzen
Tonstudios
Links
Links zu uns
Impressum