Pro Audio White Papers

Die Problematik von Verzerrungen niedriger Frequenzen bei Regelverstärkern
Autor: Gerd Jüngling - Copyright: Alle Rechte vorbehalten
Verwendung oder Kopie, auch auszugsweise, bedürfen unserer ausdrücklichen, schriftlichen Zustimmung


Eines der entscheidenden Probleme beim Einsatz von Kompressoren oder Limitern stellen die Verzerrungen niedriger Frequenzen dar, die mit jeder Kompression bei einer angemessen kurzen Einstellung der Erholzeit physikalisch verbunden sind. Jede Dynamik Bearbeitung im Bassbereich wird durch in der Effektivität durch diese Verzerrungen begrenzt und mündet in einen Kompromiß zwischen 'Pumpen' des Kompressors und erträglichen Verzerrungen im Bassbereich. Dieser Text will versuchen die Ursachen, Hintergünde und mögliche Abhilfen aufzuzeigen um über ein besseres Verständnis der Zusammenhänge zu einem optimaleren Ergebnis zu kommen.

White Paper
Verzerrungen beim Einsatz von Regelverstärkern:
Pro-Audio Grundlagen:
elektrische Einheiten:

PRO AUDIO:
STUDIOTECHNIK:
MISCHPULTE

Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben


Tell A Friend

Bezugsquellen
Testberichte
Pro Audio Grundlagen
Download
Referenzen
Tonstudios
Links
Links zu uns
Impressum