V700
Stereo Mastering

U786
Bass Kompressor und MS Kompressor
Testbericht Anfrage/Bestellung
Preise:
6390.00 € - erdsymmetrisch
6990.00 € - Übertrager
Mehrwertsteuer und Versandkosten
technische Daten
für V700 Standardrahmen geeignet
Alternative: ToolMod Stereo Mastering
V700 Navigation öffnen
Bass Kompressor und MS KompressorDer U786 ist ein Stereo Mastering Kompressor mit ungewöhnlicher Ausstattung. Er kann als Bass Kompressor eine spezielle Bearbeitung des Tieftonanteils ermöglichen wie auch als Teil eines Multiband Kompressor System zusammen mit weiteren U786 arbeiten. Zusätzlich bietet er die Möglichkeit als MS Kompressor

Neben den speziellen Einrichtungen sind die umfangreichen Funktionen zur Steigerung der Lautheit und zahlreiche Hilfsfunktionen zur Kompensation negativer Nebeneffekte der Kompression integriert.

Der Bass Kompressor ist das Resultat vieler Diskussionen mit Mastering Kunden, bei denen es um die Vor- und Nachteile einer Multiband-Kompression ging. Über den Werdegang dieses Gerätes und das 'Warum und Weshalb' berichtet das White Paper Pro und Contra Multiband Kompression im Detail.

Der Bass & MS Kompressor U786 ist ein ungewöhnliches Stereo Mastering Gerät zur Dynamik Bearbeitung, das auf mehrere unterschiedliche Arten einsetzbar ist.

Breitband Kompressor
In der Standard Betriebsart arbeitet das Gerät als 'normaler' Stereo Kompressor mit einigen Besonderheiten und einem umfangreichen Sortiment an zusätzlichen Funktionen zur Kompensation negativer Effekte einer Dynamikbearbeitung. Der Einschleifpunkt arbeitet in dieser Betriebsart als Side Chain Insert.

Bass Kompressor
Durch die Taste SPLIT MODE lässt sich ein regelbares Trennfilter vor den Kompressor schalten. Die Trennfrequenz des Filters kann zwischen 60 Hz und 300 Hz geregelt werden; das Filter hat eine Flankensteilheit von 12 dB/Okt. und ist phasenkorrigiert. Im Ausgangsverstärker werden beide Frequenzbänder wieder gemischt. Der Kompressor liegt im Bass Band, kann aber durch die Taste DYN TO HIGH alternativ auch im Mittel-Hochton Band betrieben werden. Dann wird das Bass Band ungeregelt auf den Ausgangsaddierer geführt.

nach Kundenwunsch angepaßte Regelbereiche
Farben der Frontblende, Knöpfe und Tastenkappen nach Kundenwunsch
U796
Stereo Mastering Dynamik Prozessor
U796
Stereo Mastering Dynamik Prozessor
U795
Stereo Mastering Limiter mit Delay
U781
Dynamischer Equalizer
U794
Klirrgenerator
Kompressoren in der Praxis
Kompressor vs Limiter
Lautheit mit Kompressoren
Releasezeit Einstellung
Pro und Contra Multiband Kompression
Multiband Kompressor
In dieser Betriebsart läuft das ungeregelte Frequenzband nicht unmittelbar auf den Addierer, sondern wird über den Einschleifpunkt geführt. Bei Einsatz als Bass Kompressor ist es so möglich, das Mittel-Hochton Band über Geräte am Insert zu bearbeiten.

Hier kann man einen weiteren Basskompressor einschleifen, der dann mit einem geänderten Frequenzbereich ausgerüstet wird. An den Insert des zweiten Kompressors lässt sich ein drittes Gerät anschließen, sodass mit einer beliebigen Anzahl von U786 Modulen ein Multiband Kompressor mit beliebig vielen Bändern aufgebaut werden kann. Die Frequenzbereiche der einzelnen Geräte sind einfach im interessanten Bereich anpassbar. Ein solches System lässt sich in Stufen erweitern; bereits der erste U786 bringt durch seine universelle Einsetzbarkeit in verschiedenen Betriebsarten hohen Nutzen.

 

- weiter zum U786 als MS Kompressor

 - weiter den Funktionen des Kompressors
   Parallelkompression
   dynamische Releasezeit Modulation

 


Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben