Testberichte über Pro Audio Geräte
und Mischpulte

Modulsystem adt-audio V700
Testbericht der Zeitschrift Studio Magazin

die PDF-Version dieses Tests finden Sie hier:
V700 Testbericht aus der Zeitschrift Studio Magazin
TestV700De.pdf - 2.3 MB oder: TestV700De.zip - 2.2 MB

ZURÜCK | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | VOR

Hemmungslos
Modulsystem V700

Betrachtet man rückschauend die Entwicklungsgeschichte professioneller analoger Studiomischpulte, so kann man die im Rundfunkbereich entstandene Kassettentechnik sicher aus technischer Sicht als die Ideallösung betrachten - das Verfahren also, jeden Funktionsbereich jedes Mischpultkanals als standardisiertes, mechanisch und elektrisch unabhängiges Modul auszuführen. Nicht ganz ohne Grund gelten bestimmte Modultypen aus der Blütezeit dieser Technologie noch heute als begehrte Schnäppchen für Vintage-Liebhaber, und nicht ohne Grund haben einzelne Hersteller wie etwa Focusrite auch im Zeitalter der Stangen-Pulte noch versucht, Großkonsolen der obersten Preisklasse mit diesem Konzept im Markt zu etablieren. Der Gladbecker Mischpulthersteller adt-audio, dessen Firmengeschichte inzwischen auch schon 26 Jahre zurück reicht, hat die Zeit der Kassettenpulte aus eigener Anschauung miterlebt und bis 1984 selbst immerhin rund 70 solcher Konsolen gebaut. Angesichts der heute geforderten Funktionsausstattung eines V700 Trägerrahmen
Mischpult-Eingangskanals und der gebräuchlichen Kanalzahlen ist diese Technologie allerdings, von wenigen Sonderfällen abgesehen, inzwischen nicht mehr praktikabel, da schon allein der mechanische Aufwand für ein solches vollmodulares Mischpult unbezahlbar wäre. Aber es muss ja nicht unbedingt gleich eine komplette Produktionskonsole in dieser Technik sein. Analoge Peripherie für digitale Workstations rückt gerade wieder in den Mittelpunkt des Interesses und steht in einem gewissen Wettstreit mit den Bestrebungen verschiedener Workstation-Anbieter, auch die gesamte Studio-Peripherie so weit wie möglich in ihr Digitalsystem zu integrieren. Ein kompaktes Modulsystem mit hochwertiger Analogtechnik für den gezielten und gleichzeitig flexiblen Einsatz beispielsweise als Frontend, beim Mastering oder zum Abhören ist eigentlich genau das, was heute in vielen Studios gesucht wird. adt-audio Mastermind Gerd Jüngling, zwischenzeitlich vorwiegend mit dem Bau großer Produktionskonsolen beschäftigt, hat deshalb den Modul-Gedanken wieder aufgegriffen und einen Teil seines einstmaligen Kassettensystems neu aufgelegt - natürlich in aktualisierter Form und zudem mit dem Vorsatz einer gewissen Hemmungslosigkeit, was die Herstellungskosten der so entstandenen Baureihe V700 angeht...

ZURÜCK | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | VOR

Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben