V700
Stereo Mastering

U781
Dynamischer Equalizer

Der dynamische Equalizer U781 ist ein Regelverstärker bei dem die Anhebung und/oder Absendung eines Equalizers Bandes, das auf verschiedene Charakteristiken geschaltet werden kann, abhängig vom Pegel am Eingang verändert werden kann. Die Steuerung kann hier wahlweise breitbandig durch den Pegel oder durch das gefilterte Signal erfolgen.

Die Funktionsweise ist einem Kompressor ähnlich, unterscheidet sich aber in vielen Details und vor allem in der Anwendung. Für Stereo Mastering ist der dynamische Equalizer ein effektives Werkzeug, das sowohl zur dynamischen globalen Anpassung wie auch zur Ausfilterung von Störfrequenzen und zur Stützung von Formanten eingesetzt werden kann. Ebenfalls sind der Einsatz als DeEsser und als Filter zur dynamischen Veränderung von Verläufen ähnlich denen, die mit den Niveaufiltern eingestellt werden können, möglich.

Einige Anwendungen
Sehr häufig klingt ein Sänger dann, wenn er leise und verhalten singt, dumpf und matt. Wird er dagegen laut, klingt er sehr schnell unangenehm schrill. Der dynamische Equalizer ermöglicht hier eine automatische Korrektur. Mit einer Einstellung schmaler Güte in Bell Charakteristik und einer auf die Formanten der Stimme abgeglichenen Mittenfrequenz such man in der Betriebsart Thru einen Pegel zwischen laut und leise und stellt Gain Change und Limit so ein, dass die Unterschiede ausgeglichen werden. Hierbei erfolgt die Steuerung hinter dem Filter.

Mit dieser Grundeinstellung, aber in der Betriebsart Above, lassen sich übrigens einfach Formanten betonen oder Störfrequenzen ausfiltern.

Eine Funktion ähnlich einem DeEsser entsteht in der gleichen Grundeinstellung. Man wird jedoch abhängig von der Art der Störung die Frequenz und die beste Güteeinstellung ermitteln. Bei dieser Anwendung sollten Attack und Release auf möglichst kurze Werte eingestellt werden, damit die Ausregelung nur die Störung ausblendet und nicht als Klangveränderung hörbar wird.

Eine interessante Anwendung ist die globale Veränderung des gesamten Mittenbereichs in Abhängigkeit vom Gesamtpegel, bei Mischungen die nicht so stark komprimiert sind, dass eine Restdynamik von einem dB übrig bleibt. Man wählt hierzu die Betriebsart Below und stellt die Mittenfrequenz auf etwa 800 Hz ein. In der Bell Einstellung wählt man nun die breiteste Güteneinstellung und stellt mit dem Gain Change Regler eine kleine Absenkung ein. Der Threshold wird auf einen Wert knapp unter dem normalem Pegel der Mischung eingestellt. Fällt der Pegel nun unter diesen Wert ab, so werden die Mitten sehr breitbandig abgesenkt, was einer gleichzeitigen Anhebung von Höhen und Tiefen gleichkommt. Durch Modifikation der Einstellung und eine Anpassung an die jeweilige Mischung lässt sich quasi 'gehörrichtig' korrigieren.

Ebenso interessant ist eine Aufhellung bei Absinken des Pegels im Shelving Mode.

Grundsätzliches
Der dynamische Equalizer ist in Stereo ausgeführt. Das Filter lässt sich über den gesamten Audiobereich verstimmen und hat eine Bell Charakteristik, die durch den weiten Stellbereich des Güte-Reglers auch Shelving Verläufe ermöglicht. Die Filtergüte. Bandbreiten von mehreren Oktaven bis herunter zu einer Terz möglich.

Die Einstellung der Frequenz erfolgt durch die Kombination eines Stufenschalters zur Bereichswahl mit einem Regler, der einen Bereich von 1 zu 10 überstreicht. Ein weiterer Regler dient zur Einstellung der Filtergüte. Diese Einstellungen erfolgen manuell. Zur Erleichterung des Einstellvorgangs dient die Tune Funktion. Wenn die TUNE Taste gedrückt wird, wird der Ausgang des Filters direkt auf den Ausgang des dynamischen Equalizers geschaltet. Hier wird dann die Einstellung in den Grundcharakteristiken Hochpass, Tiefpass und Bandpass direkt hörbar.

Die realen EQ Einstellungen, die im Betrieb dann dynamisch gesteuert werden, lassen sich ebenfalls zur Einstellung per Hand einstellen. Dazu dient die Stufe MAN auf dem Betriebsarten Wahlschalter OP-MODE. Befindet sich der Schalter in dieser Stellung, arbeitet der Regler GAIN CHANGE wie ein üblicher Anhebungs/Absenkungs Regler in einem konventionellen Equalizer..

- weiter zu den Details

Testbericht Anfrage/Bestellung
Preise:
4990.00 € - erdsymmetrisch
5480.00 € - Übertrager
Mehrwertsteuer und Versandkosten
technische Daten
für V700 Standardrahmen geeignet
Alternative: ToolMod Stereo Mastering
V700 Navigation öffnen
 
nach Kundenwunsch angepaßte Regelbereiche
Farben der Frontblende, Knöpfe und Tastenkappen nach Kundenwunsch
U796
Stereo Mastering Dynamik Prozessor
U795
Stereo Mastering Limiter mit Delay
U790
Phasenschieber
U794
Klirrgenerator
W794
Niveaufilter mit elliptsichen Equalizer
W795
Niveaufilter mit High-Low EQ
W796
Stereo Mastering Equalizer
W798
Erweiterungsmodule mit 4 Bändern zum Stereo Mastering Equalizer W796

Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben