V700
Pro Audio

W760
Stereo Abhörregeleinheit mit Kopfhörerverstärker und
PFL-Aufschaltung

Die Stereo-Abhör- und Einspielregeleinheit W760 dient zur komfortablen Bedienung der Abhöranlagen im Regieraum und alternativ zum einfachen Handling des Einspielens in Kopfhörer oder Lautsprecher im Studio.

Die Baugruppe ist mit einem Lautstärke- und einem Balanceregler ausgerüstet. Verschiedene Bedientasten ermöglichen die Stummschaltung, die Umschaltung auf eine zweite Abhöranlage, das Abhören in mono sowie den Phasentausch im rechten Kanal. Eine regelbare, fernsteuerbare DIM-Schaltung und eine Aufschaltung auf PFL mit Regelmöglichkeit sowie der eingebaute Kopfhörerverstärker komplettiert die Ausstattung des Gerätes. In Verbindung mit einer Abhörwahlkassette und einem Aussteuerungsmesser lässt sich ein vollständiges Abhör- bzw. Einspielsystem zusammenstellen.

Der Eingänge sind symmetrisch-erdfrei und mit hochwertigen Übertragern bestückt, die Eingangspegel von mindestens + 30 dBu verarbeiten können. Alternativ ist eine Version mit erdsymmetrischen Ein- und Ausgängen lieferbar. Ein- und Ausgänge sind für einen Nennpegel von + 6 dBu ausgelegt. Normalerweise werden die Eingänge mit dem Ausgang eines Abhörtastensatzes verbunden. Natürlich ist der Anschluss an jede beliebige Quelle möglich.

Der Richtungsregler ermöglicht die Verschiebung der Abhörmitte in 10 % Stufen der halben Basisbreite. In den Endstellungen können der rechte und linke Kanal einzeln abgehört werden. Die Regelung der Lautstärke erfolgt durch einen kalibrierten Stufenschalter oder ein Rastwerkpotentiometer mit 21 Stufen. In der Maximalstellung beträgt die Verstärkung des W760 0 dB. Die Taste L<>R vertauscht beide Kanäle. Die Taste ØR ermöglicht einen Phasentausch im rechten Kanal. Durch die Taste ALT ist eine zweite Abhöranlage anwählbar. CUT schaltet den gesamten Abhörausgang stumm.

Der Kopfhörerverstärker ist mit einem Offsetregler ausgestattet, der eine Einstellung auf gleiche Lautstärken möglich macht. Er ist für den Anschluss aller handelsüblichen Kopfhörer geeignet. Der Anschluss erfolgt durch eine Klinkenbuchse auf der Frontplatte des Gerätes.

Die Umschaltung auf ein PFL-Signal, das über einen getrennten Eingang zugeführt werden kann, erfolgt entweder durch die Taste PFL oder durch einen Steuereingang, der über einen Optokoppler galvanisch getrennt ist. In diesem Fall wird die Aufschaltung durch die Taste PFL angezeigt. Der Steuereingang ist für die direkte Verbindung mit den PFL-Kontroll-Systemen einer V700 Mischanlage geeignet. Die Lautstärke des PFL-Signals kann durch ein Potentiometer eingestellt werden. Bei Verwendung der Baugruppe als Einspielregler kann anstelle eines PFL-Signals auch Kommando aufgeschaltet werden. Ein Jumper ermöglicht für diese Anwendung die Mischung des Kommandosignals mit dem Hauptsignal, wobei das Hauptsignal um 20 dB gedämpft wird. Die DIM-Schaltung ist durch ein weiteres Potentiometer zwischen 10 und 30 dB regelbar. Auch hier kann die Auslösung entweder durch die Taste DIM oder einen weiteren Steuereingang erfolgen. Auch dieser Eingang ist durch einen Optokoppler galvanisch getrennt. Die Betätigung beider Eingänge kann durch Spannungen im Bereich von ca. 9 Volt bis ca. 30 Volt erfolgen.
Der W760 ist als V700 Standardkassette ausgeführt und mit den Standardrahmen kompatibel. Die Anschlüsse für die Steuerung von DIM und PFL sowie der PFL-Eingang müssen zusätzlich adaptiert werden.

Der Stereo Abhörregler ist zum Einbau in Standardrahmen geeignet.

Testbericht Anfrage/Bestellung
Preis:
4250.00 € - erdsymmetrisch
4990.00 € - Übertrager
Mehrwertsteuer und Versandkosten
technische Daten
Modul für Standardrahmen
V700 Navigation öffnen
 
Frontblende, Knöpfe und Tastenkappen nach Wahl des Kunden

Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben