V700 Kassettentechnik
Die Modul Bauarten

Alle Module der V700 Baureihe sind als geschlossene Kassetten mit eigenem Gehäuse ausgeführt. Es gibt zwei unterschiedliche Bauformen der Kassetten. Die Baugröße 1 wird für alle Module, die in den Standard- Trägerrahmen FRAME und CUBE eingesetzt werden können. Baugröße 2 besitzt eine geringere Einbautiefe und wird für Kassetten, die in Sonderrahmen und Mischpulten eingesetzt werden können verwendet.

Die Kassettengehäuse und alle Schrauben sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt.

Niveaufilter Die Standard Kassette 5U x 1
Die Kassette 5U x 1 ist die Standard Kassette für die meisten Verstärker und Bearbeitungsgeräte in Mono und Stereo-Ausführungen. Sie belegt einen Rahmenplatz in den Trägerrahmen Frame und Cube. Die Kassette ist 45.7 mm breit, 212.5 mm hoch und ohne Bedienelemente 220 mm tief. Das Bild rechts zeigt einen V776 als Beispiel für diese Gehäusegröße.

Frontplatten
Die Frontplatten der Kassetten bestehen aus 15 mm starkem, CNC-gefrästen Aluminium. Die Frontplatte selbst ist schwarzblau beschichtet. Die Frontblende mit der gravierten Beschriftung ist eine in die Frontplatte eingefräste Tasche eingelegt und mit 4 Schrauben in den Ecken befestigt.

Frontblenden und Knöpfe
Durch diese Bauart ist ein Austausch der Frontblende einfach und ohne Demontage von Knöpfen möglich. Frontblenden in unterschiedlichen Farben können geliefert werden, wodurch das Aussehen der V700 Geräte Ihren individuellen Wünschen einfach angepaßt werden kann. Die Drehknöpfe bestehen aus massivem, farbig eloxiertem, CNC-gedrehtem Aluminium. Wie die Frontblenden sind die Drehknöpfe in verschiedenen Farben verfügbar. Auch hier ist eine individuelle Anpassung der Optik an Ihre Wünsche möglich. Hier finden Sie weitere Informationen über Frontblenden und Drehknöpfe mit einigen Beispielen.

Blick in den Mikrofonverstärker V776Blick in den Equalizer W785

Steckverbinder und Stromversorgung
Für die V700 Serie werden vergoldete, 50polige Metallsteckverbindungen verwendet. Über diesen Stecker laufen die Rückansicht einer V700 KassetteVersorgungsspannungen und Massen sowie die Audio-Ein- und Ausgänge und die Steuerungsanschlüsse. Alle Geräte benötigen eine symmetrische Audioversorgungsspannung von +/- 25 Volt für maximale Aussteuerbarkeit. Die Geräte sind jedoch auch mit Spannungen bis herunter zu +/- 18 Volt bei reduzierter Übersteuerungsreserve voll funktionsfähig. Wenn die Speisespannung +/- 18 Volt beträgt, ist die Aussteuerbarkeit ca. 3 dB geringer. Interne Low-Drop Spannungsregler und Filter vermeiden eine Verkopplung der einzelnen Module über die Betriebsspannung. Für Relais und Lämpchen ist eine völlig separate Stromversorgung von 25 Volt vorhanden. Dadurch werden Knackstörungen durch Schaltvorgänge wirksam verhindert. Für Mikrofonverstärker ist zusätzlich eine 48 Volt Phantomspeisung vorhanden.

Die 5U x 2 Doppelkassette
Einige Module, wie der Stereo Mastering Equalizer W796 und die Stereo Mastering Dynamik-Einheit U796 besitzen viele Bedienelemente, die nicht auf die Frontplatte der 5U x 1 Kassette passen. Für diese Module wird die 5U x 2 Doppelkassette, die in zwei benachbarte Modulplätze der Trägerrahmen passt, verwendet. Diese Kassette ist 91.5 mm breit. Die anderen Masse entsprechen der Version 5U x 1. Die Doppelkassette ist mit einer Steckverbindung ausgerüstet. Nur der linke Satz Anschlußstecker im Rahmen wird benutzt.

Stereo Mastering EQ W796 mit abgenommener Haube

Ansicht der 5U x 2 Doppelkassette von hinten

Anfrage / Bestellung
Testbericht
Stereo Mastering
Stereo Mastering ist eine, wenn nicht die, prädestinierte Anwendung der V700... weiter
Module für
Stereo Mastering

Alle V700 Pro Audio Kassetten für Stereo Mastering als Übersicht.... weiter
MS Stereofonie
Ein umfangreiches Sortiment an Geräten zur Signalbearbeitung in MS Technik... weiter
Frontends
V700 ermöglicht die Kombination von Channel Strips und Frontends auf höchstem Qualitätsniveau... weiter
Module für Channel Strips
Eine Übersicht der Vorverstärker mit Links auf die Modulseiten.... weiter
Kassettentechnik -
damals und heute

Sicherlich stellte die traditionelle, deutsch Kassettentechnik für Tonregieanlagen den Höhepunkt für Pro Audio... weiter
V700 Rahmen
Standardisierte Rahmen in verschiedenen Ausführungen ermöglichen die einfache Integration.... weiter
Die Stromversorgung
DasV700 System verwendet Netzgeräte, die in verschiedenen... weiter

Audio Ein- und Ausgänge

Zusätzlich zu den Stereo-Ein- und Ausgängen, die auf den Anschlußfeldern der Trägerrahmen in XLR Ausführung aufgelegt sind, besitzt jeder Modulplatz insgesamt 6 zusätzliche symmetrische Audioleitungen zum Anschlußfeld sowie zwei Fernsteuerungs-Anschlüsse, die ebenfalls alternativ für Audio-Leitungen verwendet werden können. Die Audio-Leitungen sind auf den Anschlußfeldern der Träger auf einer 25poligen D-Sub Buchse verfügbar. Für die Fernsteuerungs-Anschlüsse ist eine 9polige D-Sub Buchse vorhanden, auf der auch eine 24 Volt Steuer-Spannung aufliegt, die für externe Relais und Lämpchen verwendet werden kann. Verschiedene Spezial-Module, wie z. B. Kreuzschienen-Module und Wahltastensätze besitzten zusätzlich einen 36poligen Steckverbinder, der für 12 zusätzliche Audioleitungen verwendet wird. Diese Module setzen eine Sonderverkabelung der Trägerrahmen voraus.



Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben