V700
Pro Audio

W749
Balance Regler zur Verteilung eines Stereo Signals in eine 5.1 Surround Summe

Der W749 ist nicht zum Einbau in Standardrahmen geeignet.

Ein Balance Regler für die Verteilung eines stereofonen Eingangssignals auf einen Ausgang für 5.1 Surroundtechnik mit den Kanälen L, C, R, LS, RS und LFE.

Die Einstellung erfolgt durch vier Regler. Das LCR-Balance-Potentiometer regelt zwischen den drei Frontkanälen und synchron zwischen den Surroundkanälen LS und RS. Die Einstellung des Divergenz Reglers (DIV) bestimmt das Regelverhalten des LCR-Bal und bewirkt eine Veränderung des Breiteneindrucks des Signals in der Frontebene zwischen ‚punktuell’ und ‚breit’. In der Stellung – 100 % des Divergencereglers erfolgt eine punktuelle Regelung des stereofonen Eingangssignals von ‚nur Links nach Links’ über ‚nur Mono im Center’ nach ‚nur Rechts nach Rechts’. Hierbei erfolgt die Überblendung zwischen den Kanälen als reine Richtungsregelung nach den deBoer’schen Kurven.

Der Centerkanal wird durch ein Mono-Signal, dass mit einer im Gerät integrierten Matrix aus den Eingangssignalen L und R gebildet wird, angesteuert. In Stellung + 100 % des Divergenz Reglers erfolgt die Regelung derart, dass von ‚nur Links’ über ‚L, C und R gleicher Pegel’ nach ‚nur Rechts’ geregelt wird. In dieser Position des Divergenz Reglers wird auf eine reine Richtungsregelung ohne Laustärkeänderung bewusst verzichtet. In der Mittelstellung des Divergence-Reglers (0 %) erfolgt keine Ansteuerung des Centerkanals. Das Signal gelangt nur auf die Seitenkanäle. Mit dieser Regelmöglichkeit lässt sich jede denkbare Version einer Einbindung einer stereofonen Signalquelle in 5·1 realisieren.
Das Front-Surround-Pan regelt die drei Frontkanäle L, C und R gegen die Surround-Kanäle LS und RS. Die Regelung erfolgt mit einer Mittendämpfung von 3 dB. Das Verhältnis der Surroundkanäle zueinander wird durch das LCR-Pan bestimmt. In der Surroundebene erfolgt die Regelung mit 0 dB Mittendämpfung. Ein zusätzlicher Regler dient zur Ansteuerung des LFE-Kanals in der Art eines Abzweigreglers. Dieser Kanal wird wie der Centerkanal in Mono angesteuert. Dieser in Prozent geeichte Regler arbeitet von den anderen Einstellungen unabhängig. In jeder Einstellung wird der linke Eingangskanal den linken (L. LS) und der rechte Eingangskanal den rechten Kanälen (R, RS) zugeführt.

Das Gerät ist mit gerasterten Drehpotentiometern mit 21 Raststufen ausgeführt.

Der W749 ist mit erdsymmetrischen Ein- und Ausgängen ausgestattet. Zusätzlich sind symmetrische Ausgänge für die direkte Ansteuerung von Misch-Schienen in 0-Ohm-Knotenpunktechnik vorhanden. Diese Ausgänge ermöglichen die Mischung von Pan-Pot- Ausgängen in Verbindung mit den Knotenpunktverstärkern der V700-Serie.

Der W749 ist als Kassette mit halber Höhe und geringer Einbautiefe ausgeführt. Er ist für den Einbau in V700 Mischpultrahmen ausgelegt. Ein Einbau in normierte 19-Zoll-Trägerrahmen ist nicht vorgesehen.

Testbericht Anfrage
Preis:
auf Anfrage
technische Daten
Modul für Mischpultrahmen
nicht für Standardrahmen geeignet
V700 Navigation öffnen
 
Frontblende und Farben der Knöpfe nach Kundenwunsch


Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben