V700
Stereo Mastering

U796 M2
Stereo Mastering Dynamik Prozessor
Testbericht Anfrage/Bestellung
Preise:
5690.00 € - erdsymmetrisch
6250.00 € - Übertrager
Mehrwertsteuer und Versandkosten
technische Daten
für V700 Standardrahmen geeignet
Alternative: ToolMod Stereo Mastering
V700 Navigation öffnen

Stereo Mastering Dynamik EinheitLimiter

Der Limiter ist auf die schnelle Ausregelung von Signalspitzen mit geringen Regelhüben optimiert und zeichnet sich durch neutrales Verhalten aus. Auch unter Regelung treten keine klanglichen Veränderungen auf.

Der extrem schneller Spitzenwert-Gleichrichter regelt bereits innerhalb der Periodendauer einer 20 kHz Schwingung vollständig aus, wenn die Attackzeit auf den minimalen Wert eingestellt ist. Bedingt durch die bereits eingangs erwähnten Limitierungen einer Begrenzung ohne Pumpen, ist die erzielbare Abregelung abhängig vom Tieftonanteil im Signal. Bei üblicher Popmusik sind Werte von 3 bis 6 dB realistisch. Durch die Ausregelung der Spitzen in diesem Bereich ergibt sich gleichzeitig eine zusätzliche Steigerung der Lautheit.

Threshold
Der Regelbereich für den Limiter Threshold beginnt bei - 6 dB und reicht bis + 18 dB. Die Werte beziehen sich auf den internen Nullpegel von + 6 dBu.

Attack und Release
Die Attack und Releasezeiten sind unabhängig voneinander einstellbar. Der Regelbereich für die Attackzeit beginnt bei 20 µs und reicht bis 6 ms; die Releasezeit lässt sich von 50 ms bis 4 sec verstellen.

Ratio
Der Limiter ist mit einem Ratio Regler ausgestattet, der bei Limiter Betrieb auf Rechtsanschlag stehen muss. Dieser zusätzliche Regler ist für reinen Limiter Betrieb überflüssig. Wird der Stereo Mastering Dynamik Prozessor aber in Verbindung mit einem externen Limiter wie z. B. dem Stereo Mastering Limiter mit Delay U795 benutzt, so kann der Limiter als zusätzliche Compressor Stufe verwendet werden. Die für diese Betriebsart wichtigen längeren Attackzeiten sind einstellbar.

Output Gain
Der Output Gain Regler beeinflusst weder die Einstellungen des Limiters noch des Kompressors sondern regelt nur den Ausgangspegel. Damit ist es möglich den Ausgangspegel optimal an den AD Wandler anzupassen, ohne die Limiter Einstellung selbst ändern zu müssen. Der Output-Gain Regler wird zusammen mit dem Limiter eingeschaltet. Ein Jumper ermöglicht es alternativ, den Gain Regler ständig aktiviert zu schalten.

Anzeige
Eine LED Kette mit 10 Leuchtdioden und 10 dB Anzeigebereich zeigt die Verstärkungsreduktion des Limiters an. Der Bereich bis 3 dB wird mit sehr hoher Auflösung angezeigt.

Regelbereich nach
Kundenwunsch
Blendenfarbe und Knopfausführung
nach Kundenangabe
U786
Bass Kompressor &
MS Kompressor
ToolMod Stereo Mastering Set
ToolMod Mastering Compressor
W796
Stereo Mastering Equalizer
W798
4-Band Erweiterung für
Stereo Mastering Equalizer
W795
Niveau Filter mit Hi-Low EQ
W731
Stereo Richtungmischer mit MS Equalizer
W790
Highpass-Lowpass Filter
mit Phasenkorrektur
U781
Dynamischer Equalizer
U795
Stereo Mastering Peak Limiter mit Delay
Lautheit mit Kompressoren
Der Kompressor in der Praxis
Kompressor vs Limiter
MS Kompressor
Releasezeit Einstellung
Bypass
Der Compressor kann separat von Limiter und DeCompressor durch die Taste COMP aktiviert werden. Die Tasten LIM und DECMP schalten Limiter und DeCompressor ebenfalls unabhängig ein und aus. Die komplette Dynamik Einheit hat einen Hardbypass und wird erst dann in den Signalweg geschaltet, wenn die ON Taste gedrückt ist.

Schaltungsaufbau
Der gesamte Audio Signalweg der Mastering Dynamik Einheit ist in double balanced Technik ausgeführt und auch intern vollständig symmetrisch. Die Ein- und Ausgänge können wahlweise mit überdimensionierten Ringkernübertragern bestückt oder mit elektronisch symmeterischen Eingangsverstärkern und Ausgangstreibern ausgeführt werden.. Der maximale interne und externe Pegel liegt oberhalb von + 30 dBu. Die drei Baugruppen des Gerätes, Compressor, Limiter und DeCompressor, sind intern voneinander getrennt. Alle Stufen haben eigene Steuerspannungs-Stufen, die auf die jeweilige Anwendung optimiert sind und getrennte VCA's. Der Limiter erzeugt daher seine Regelspannung aus dem tatsächlichen Ausgangssignal des Compressors. Die Ein- und Ausgänge des Side Chain Einschleifpunktes des Compressors sind erdsymmetrisch ausgeführt.

Mechanischer Aufbau
Der Stereo Mastering Dynamik Prozessor ist als V700 Doppelkassette ausgeführt und passt in normale V700 Trägerrahmen.

- zurück zur Hauptseite

 


Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben