Pro Audio Lexikon

O
Oberton andere Bezeichnung für Oberwelle
Oberwelle Alle Schwingungsformen außer der Sinusschwingung lassen sich in Sinusschwingungen zerlegen. Eine beliebige Schwingungform setzt sich aus Sinusschwingungen der Grundfrequenz, der doppelten, dreifachen, vierfachen bis n-fachen Grundfrequenz zusammen, die in den Amplituden und Phasenlage unterschiedlich sind. Die einzelnen Schwingungen bezeichnet man als Harmonische, wobei die erste Harmonische die Schwingung mit der Grundfrequenz ist. Alle höheren Frequenzen bezeichnet man auch als Oberwellen oder Obertöne.

COPYRIGHT:
Das Pro Audio Lexikon ist urheberrechtlich geschützt. HIER finden Sie Informationen.


Neu bei adt-audio
PRO AUDIO:
STUDIOTECHNIK:
MISCHPULTE

Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben



Bezugsquellen
Testberichte
Pro Audio Grundlagen
Download
Referenzen
Tonstudios
Links
Links zu uns
Impressum