Pro Audio Lexikon

F
Filter allgemeine Bezeichnung für eine Schaltung oder ein Gerät, das den Frequenzgang und/oder den Phasengang eines Audiosignal auf irgendeine Art verändert
Frequenz Anzahl der Schwingungen pro Sekunden. Die Einheit der Frequenz ist das Hertz (Hz). In der Tontechnik ist der Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz, der Bereich in dem menschlisches Hören möglich von Bedeutung.
Frequenzbereich Beschreibt ein bestimmtes Frequenzband, z. B. für eine Übertragung, eine Filterung, usw.
Frequenzgang Der Frequenzgang bezeichnet entweder durch Angabe eines Toleranzwertes oder durch ein Diagramm die Abweichung der Amplitude bzw. des Pegels von der Frequenz in einem bestimmten Frequenzbereich. Bei der Angabe eines Toleranzwertes, wie z. B. 20 Hz bis 20 kHz +/- 0.5 dB, gibt der Toleranzwert die maximal zulässige Abweichung an. Eigentlich ist der allgemein verwendete Begriff Frequenzgang falsch. Richtig müßte es heißen: Amplitudengang über die Frequenz

COPYRIGHT:
Das Pro Audio Lexikon ist urheberrechtlich geschützt. HIER finden Sie Informationen.


Neu bei adt-audio
PRO AUDIO:
STUDIOTECHNIK:
MISCHPULTE

Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben



Bezugsquellen
Testberichte
Pro Audio Grundlagen
Download
Referenzen
Tonstudios
Links
Links zu uns
Impressum