ToolMod Mischpult
das modulare Analogmischpult
Aussteuerungsmesser


Das ToolMod Mischpult kann mit einem professionellen Metersystem ausgestattet werden. Hochauflösende LED Peakmeter in verschiedenen Ausführungen und VU-Meter stehen zur Verfügung. Die Aussteuerungsmesser werden in zusätzlichen, speziellen Meter-Rahmen eingebaut, die oberhalb des Mischpultrahmens montiert werden können. Alternativ ist natürlich auch der Einbau in ein Rack möglich. Die Meter ergänzen die in den Eingangs- und Summenmodulen integrierten einfachen Meter zu einem professionelles Aussteuerungsmess-System.

Die hochauflösenden Peakmeter, wie auch die alternativ lieferbaren VU-Meter werden in separaten Rahmen eingebaut. Die Meter-Rahmen sind in den gleichen Breiten lieferbar, wie die Mischpultrahmen und haben natürlich auch die gleiche Kanalteilung. Neben dem 19-Zoll Rahmen sind doppelt und dreifach breite Rahmen lieferbar. Das Angebot an unterschiedlichen Ausführungen ermöglicht sowohl den Einbau von Mono- und Stereoversionen, passend zu den jeweils eingesetzten Kanälen, wie auch eine Teilbestückung, nur für die Kanäle, bei denen Aussteurungsmesser für die jeweilige Anwendung wirklich wichtig ist.

Die LED Peakmeter sind als Einzelversionen und als Blockmodule mit 4 Mono- oder Stereo-Peakmetern lieferbar. Die 4-Kanal Blocks sind preiswerter als die Einzelmodule, da ein großer Teil der erforderlichen Elektronik hier nur einmal für alle vier Kanäle vorhanden sein muss. Die VU-Meter sind aktiv und ebenfalls als 4-Kanal Einheit lieferbar. Natürlich sind alle Aussteuerungsmesser mit dem Mischpult selbst und den Trägerrahmen kompatibel und können beliebig kombiniert eingebaut werden.



4-fach Mono LED Peakmeter TM484 4-fach Stereo LED Peakmeter TM488

Das Bild zeigt die 4-Kanal Versionen des Mono-Peakmeters TM484 und des Stereo-Peakmeters TM488.

Die Verbindungen zwischen dem Mischpultrahmen und den Metern werden durch 9polige D-Sub Kabel pro Kanal hergestellt. Die Kabel in einer preisgünstigen Anpressausführung in Standardlängen sind als Zubehör lieferbar. Da die Meter-Eingänge symmetrisch ausgeführt sind und die Meter-Ausgänge der Module alle gepuffert sind, kann man hier auch einfache Computerkabel verwenden. Die Anschlüsse für die Meter im Mischpultrahmen sind immer installiert. Die Eingangsbuchsen der Meter befinden sich direkt auf den Meter Leiterplatten. Die Stromversorgung der Meter ist in den Mischpult-Netzgeräten integriert. Die Versorgungsspannung wird mit einem Kabel an das erste Meter geführt und dann von Meter zu Meter weiterverbunden.

Alle Eingangsmodule haben zwei Meter-Ausgänge, die auf den Modul-Leiterplatten verschieden konfiguriert werden können. Mono- und Inline-Module können z. B. mit einem Meter den Ausgang der DAW anzeigen, während das zweite Meter den Kanalausgang, bzw. Gruppenausgang anzeigt. Ebenfalls können Mono-Meter auch für Stereo-Eingangskanäle verwendet werden. In dieser Kombination zeigen die Meter ein Mono-Signal an, dass durch eine Matrix im Stereokanal gebildet wird.

Sowohl das Master-Modul wie auch das Monitor-Modul für den Regieraum sind mit Ausgängen für Stereo-Meter ausgestattet. Der Ausgang des Master-Moduls führt den Ausgang der Stereo-Summe zu den Metern. Der Abhörmodul sendet den Ausgang der Abhörwahl mit kalibriertem Pegel an das Stereometer. Zusätzlich ist ein weiteres Meter zur permanenten Anzeige der Vorhörsumme PFL möglich. Alternativ kann das im Master-Modul integrierte Peakmeter automatisch auf PFL umgeschaltet werden.

Links zu allen Meter-Ausführungen für das ToolMod Mischpult:

Einzel-Peakmeter oder 4-Kanal Blocks
Einzel-Peakmeter eignen sich dann, wenn nur bestimmte Kanäle oder nur der Summenbereich mit Metern ausgestattet werden sollen. Hier ist das Stereo-Peakmeter TM482 bestens als Aussteuerungsmesser für die Stereo-Summe bzw. den Abhörweg geeignet. Die 4-Kanal-Blocks sind die bessere Wahl, wenn viele Meter eingebaut werden. Durch den günstigeren Preis dieser Blocks ergeben sich deutliche Einsparungen.

Meter Rahmen
Die Trägerrahmen für die ToolMod Mischpult Meter sind kostengünstig, da das gesamte Metersystem so ausgelegt ist, dass keine aufwendigen Verdrahtungen, Anschlußfelder und Backplanes in den Rahmen notwendig sind. Die Anschlußstecker für die Eingänge befinden sich direkt auf den Leiterplatten der Meter. Die Stromversorgung wird von Meter zu Meter weiterverbunden.

Anfrage/Bestellung
Preisliste
Einzel LED-Peakmeter:
TM481 - mono
TM482 - stereo
Mono LED Peakmeter TM481 Stereo LED Peakmeter TM482 
4fach VU Meter TM485
4-fach VU Meter TM485
Fotos Mischpulte
Fotos Module
Grafik Galerie

Neu bei adt-audio
PRO AUDIO:
KASSETTENTECHNIK
MISCHPULTE

Newsletter Eintrag:
bitte Zahlen eingeben


Tell A Friend

Bezugsquellen
Testberichte
Pro Audio Grundlagen
Download
Impressum

Meter für Mischpulte

Das Metering eines professionellen Mischpultes muss, wenn es nicht ein nutzloses Spielzeug oder eine mehr oder weniger imposante Beleuchtungseinrichtung sein soll, einen angemessenen Anzeige-Bereich für den Pegel haben, der die üblichen hohen Ein- und Ausgangspegel der AD- und DA-Wandler einschließt. Ebenso müssen auch kleine Pegel von - 40 dB, die bereits deutlich hörbare Störungen hervorrufen können, angezeigt werden. Die Einschwingzeit muss so schnell sein, das Spitzen, die Übersteuerungen hervorrufen können, auch wirklich angezeigt und nicht vom Meter verschluckt werden. Zusätzlich muss die Auflösung der Anzeige eine ausreichende Genauigkeit im oberen Pegelbereich ermöglichen.

Ein Meter, das diesen Anforderungen gerecht wird, ist leider nicht zum Nullpreis herstellbar und ein Meter pro Eingangskanal addiert einen stattlichen Betrag zum Kaufpreis eines Mischpultes hinzu. Unter anderem sind es die Meter, die den Basispreis eines konventionellen 'old School' Mischpultes in einen Bereich schieben, der für viele Anwendungen und Anwender heute nicht mehr wirtschaftlich sinnvoll ist.

Da das ToolMod Mischpult ein vollständig modulares System ist, haben wir hochauflösende Meter nicht zum Bestandteil der Grundausstattung gemacht. Die Eingangsmodule sind mit Peak-Present Anzeigen ausgerüstet, die eine Abschätzung der Pegelverhältnisse in für viele Anwendungen ausreichender Art und Weise ermöglichen. Master- und Monitormodul sind mit Peakmetern in einer Basisausführung ausgestattet, die ebenfalls vielen Anwendungen gerecht wird.

Jedes ToolMod Mischpult kann jedoch mit einem Metersystem nach Mass zusätzlich ausgestattet werden. Die LED-Peakmeter und die ebenfalls verfügbaren VU-Meter sind jederzeit nachrüstbar und können beliebig kombiniert werden.